Die 2te-ZahnarztMeinung.de erfüllt die Erwartungen der Stiftung Warentest!

Logo Stiftung Warentest
Die Stiftung Warentest hat 19 Heil- und Kostenpläne für Zahnersatz des gehobenen Niveaus auf dem Marktplatz eingestellt. Verdeckt wurden die ausgewählten Zahnärzte besucht und anschließend deren Therapiepläne fachgutachterlich bewertet. Die Ersparnisse lagen meist zwischen 20 und 50%, maximal sogar bei 62% - im Vergleich zu den ursprünglich eingestellten Heil- und Kostenplänen. Überwiegend wurden die Einsparungen durch Preisreduzierungen in den Material- und Laborkosten realisiert.
Damit ist klar: Der Wettbewerb der Zahnärzte im Netz funktioniert.

Stiftung Warentest im Juni 2006



Auszug aus den Testergebnissen vom Test Juni 2006

Portal www.2te-zahnarztmeinung.de
Unsere Erfahrungen Positiv: Portal kooperiert mit einigen Krankenkassen, Versicherte dieser Kassen zahlen keine Gebühr für die Auktion (Gutschein). Fehlerprüfung für Pflichtfelder vor Einstellung der Auktion im Internet. Persönliche hilfestellung bei und nach Eingabe der Daten per E-Mail und Telefon. Kundenservice prüft Eingaben und benachrichtigt bei fehlenden Angaben. Für Kassenpatienten wird im Internetportal auch ausgewiesen, um wieviel Prozent sich ihr Eigenanteil reduziert.

Negativ: Über die Dauer der Auktion wird vorab nicht informiert. Sie ist erst bei Auktionsstart ersichtlich. Startseite unübersichtlich.

+ Hier klicken um den Rest des Tests einzublenden
Logo Stiftung Warentest
Wie von Experten empfohlen.
Nur die Zahnärzte über das Auktionsportal wählten in allen Fällen einen vergleichbaren Weg wie unsere Experten , wenn auch günstiger. Die Ersparnis lag im Schnitt bei 45% - im Vergleich zu den ursprünglich eingestellten Heil- und Kostenplänen. Wer unnötige Ausgaben vermeiden will, sollte kritisch nachfragen und eine Zweitmeinung einholen.

Stiftung Warentest im Juli 2014

Auf den Seiten der Stiftung Warentest können Sie sich den gesamten Test ansehen.
Logo Stiftung Warentest Hier geht es zum aktuellen Test der Stiftung Warentest.