2te-ZahnarztMeinung Logo
Mo ‚Äď Do 9:00 ‚Äď 17:00 Uhr, Fr 9:00 ‚Äď 12:00 Uhr
GOZ 0090: Intraorale Infiltrationsanästhesie

GOZ 0090: Intraorale Infiltrationsanästhesie

Bei der GOZ-Position 0090 handelt es sich um eine Ma√ünahme aus Abschnitt A Allgemeine zahn√§rztliche Leistungen der Geb√ľhrenordnung f√ľr Zahn√§rzte (GOZ). Leistungsinhalt ist die lokale Schmerzausschaltung durch die Injektion eines Lokalan√§sthetikums mittels einer Kan√ľle.

Die privatzahn√§rztliche Abrechnung der Leistung basiert auf drei Werten, die in die Geb√ľhrenfestsetzung einflie√üen. Dazu z√§hlt der Punktwert von 5,62 Cent, die Punktzahl von 60 und der Steigerungsfaktor. Der Einfachsatz f√ľr die Intraorale Infiltrationsan√§sthesie liegt bei 3,37‚ā¨. Standardm√§√üig kommt bei der Abrechnung jedoch der Steigerungsfaktor von 2,3 zum Einsatz, der einen durchschnittlichen Arbeitsaufwand ausdr√ľckt. Dadurch erh√∂ht sich die Geb√ľhr auf 7,76 ‚ā¨.

Ist nach der Meinung Ihres Zahnarztes ein besonderer Aufwand f√ľr die Ma√ünahme vonn√∂ten und kann er diesen begr√ľnden, ist ein Steigerungsfaktor √ľber 2,3 m√∂glich. Dadurch erh√∂ht sich die berechnungsf√§hige Geb√ľhr auf bis zu 11,81 ‚ā¨.

Zahn√§rztliches Honorar f√ľr GOZ 0090 Intraorale Infiltrationsan√§sthesie

Bei der intraoralen Infiltrationsan√§sthesie handelt es sich um eine zahn√§rztliche Leistung, die pro Zahn einmal berechnet werden darf. Auch ist ein mehrfaches An√§sthesieren eines Zahnes an unterschiedlichen Stellen mehrfach berechnungsf√§hig, sofern auf der Rechnung ein Begr√ľndungshinweis zu finden ist.

Die Punktzahl f√ľr GOZ 0090 betr√§gt 60 Punkte. Dies ist bei der Berechnung der Kosten der Intraoralen Leitungsan√§sthesie zu ber√ľcksichtigen. Die genauen Kosten der Ma√ünahme ergeben sich deshalb aus folgender Formel: 0,0562421 Euro x 60 x Steigerungsfaktor. Aus der folgenden Tabelle k√∂nnen Sie die Gesamtkosten unter Ber√ľcksichtigung der Steigerungsfaktoren entnehmen.

 

Faktor

1-facher Satz

2,3-facher Satz

3,5-facher Satz

Kosten

3,37 ‚ā¨

7,76 ‚ā¨

11,81 ‚ā¨

 

Neben der intraoralen Infiltrationsanästhesie zählen auch die intraligamentäre, intrakanaläre, die intrapulpäre und die intraossäre Anästhesie zu GOZ 0090. Kommt bei der Behandlung eine Kombination der unterschiedlichen Anästhesien zum Einsatz, sind diese mehrfach berechnungsfähig.

Intraorale Infiltrationsanästhesie Erläuterungen

Ziel der Maßnahme ist es, das Schmerzempfinden des Patienten an der zu behandelnden Stelle mithilfe einer Injektion auszuschalten. Lokalanästhetika verteilen sich im Gewebe der Schleimhaut, durchdringen die Knochenhaut und gelangen so zu den Nervenfasern. Die besonders sensiblen Nervenbahnen werden dadurch blockiert.

Im Bereich des Oberkiefers handelt es sich um das typische Betäubungsverfahren. Im Unterkiefer ist die Knochenstruktur hingegen sehr kompakt, weshalb das Lokalanästhetikum nicht in ausreichendem Maße in den Knochen eindringen kann. Dort kommt deshalb zumeist das Verfahren der Leitungsanästhesie zum Einsatz.

Eine Variante dieses Verfahrens, die ebenfalls unter GOZ 0090 abgerechnet wird, ist die intraligamentäre Anästhesie. Sie wird im häufig im Seitenzahnbereich des Unterkiefers gewählt und ermöglicht das gezielte Ausschalten des Schmerzempfindens an einem einzelnen Zahn.

Steigerungsfaktoren von GOZ 0090

Ein Mehraufwand bei der Behandlung kann beispielsweise durch einen verz√∂gerten Eintritt der Wirkung des An√§sthesiemittels zustande kommen. Auch Patienten mit instabilem Kreislauf, Angstpatienten oder die Notwendigkeit einer anderen Form der An√§sthesie k√∂nnen zu zahn√§rztlichem Mehraufwand f√ľhren. Findet die Behandlung im entz√ľndeten Mundgewebe statt, kann dies ebenfalls einen Mehraufwand begr√ľnden, da die die Behandlung erm√∂glichende Schmerzausschaltung dadurch mehr Zeit beansprucht.

Nimmt die Versorgung dadurch insgesamt mehr Zeit in Anspruch, ist dies eine Stichhaltige Begr√ľndung f√ľr die Steigerungsfaktoren ab 2,4. Gem√§√ü der obigen Tabelle darf der behandelnde Zahnarzt diesen Mehraufwand in Rechnung stellen.

GOZ-Positionen neben GOZ 0090

Neben GOZ 0090 gibt es noch weitere berechnungsfähige Leistungen, die neben dieser Ziffer in der zahnärztlichen Abrechnung zu finden sind. Besonders häufig ist dies bei den folgenden der Fall:

  • GOZ 0080: Intraorale Oberfl√§chenan√§sthesie, je Kieferh√§lfte oder Frontzahnbereich
  • GOZ 0100: Intraorale Leitungsan√§sthesie

Auch das An√§sthesiemittel, welches bei der Injektion zum Einsatz kommt, ist gesondert auf der Abrechnung aufgef√ľhrt.

BEMA-Position f√ľr GOZ 0090

Im Abschnitt Konservierende und chirurgische Leistungen und R√∂ntgenleistungen ist die Entsprechung zu GOZ 0090 im BEMA-Katalog zu finden. 

Dort gelten jedoch Einschr√§nkungen bei der mehrfachen Abrechnung der Ma√ünahme. So kann die Leistung beispielsweise im Bereich von zwei nebeneinanderstehenden Z√§hnen pro Sitzung nur einmal erfolgen. 

Der BEMA-Katalog sieht f√ľr die Leistung die Bewertungszahl 8 vor.

GOZ-Nummern
Weiterf√ľhrende Informationen
Sinnvolle Tipps, um beim Zahnersatz wirklich Geld zu sparen

Es ist garnicht so schwierig, um beim Zahnersatz viel Geld sparen. Wir sagen Ihnen, welche Wege wirklich zum Erfolg f√ľhren und was Sie lieber nicht tun sollten. 5 Tipps aus dem Internet sind sinnlos und unser 4 eigenen Tipps sind...

Zahnarzt finden - hierauf sollten Patienten achten

Welcher Zahnarzt passt am besten zu Ihnen? Suchen Sie einen Familienzahnarzt oder eher einen Implantologen? Einen Zahnarzt oder eine Zahnärztin? Jung oder alt? Wir helfen Ihnen bei ihrer Zahnarztsuche und zeigen Ihnen, worauf Sie...

ZDF WISO f√ľhrt Zahnauktion durch

F√ľr einen WISO Beitrag hat das ZDF einen unserer Auktionszahn√§rzte besucht, um zu √ľberpr√ľfen, ob man bei Zahnersatz und Implantaten wirklich so viel Geld durch eine Zahnauktion sparen kann. Die WISO Reporterin f√ľhrte einen...