2te-ZahnarztMeinung Logo
Mo – Do 9:00 – 17:00 Uhr, Fr 9:00 – 12:00 Uhr
GOZ 5090: Wiederherstellung der Funktion eines Verbindungselements

GOZ 5090: Wiederherstellung der Funktion eines Verbindungselements

In Abschnitt F „Prothetische Leistungen“ der Gebührenordnung für Zahnärzte (GOZ) befindet sich die Position 5090. Inhalt der Leistung ist die Wiederherstellung der Funktion eines Verbindungselements, das nach Nummer GOZ 5080 eingesetzt wurde. Die darüber abgerechneten Maßnahmen dienen der Verbesserung der Haltekraft eines Verbindungselements.

 In der GebĂĽhrenordnung sind 110 Punkte fĂĽr die Leistung festgesetzt. Zusätzlich spielen der Punktwert von 5,62 Cent und der Steigerungsfaktor eine Rolle fĂĽr die Gesamtkosten. Daraus ergibt sich eine GebĂĽhr in Höhe von 6,19 € bei der Berechnung im Einfachsatz. Typischerweise werden jedoch Steigerungsfaktoren von 2,3 abgerechnet, sofern ein durchschnittlicher Arbeitsaufwand zutage tritt. In diesem Fall sind 14,23 € fällig. Bei Steigerungsfaktoren bis 3,5, die einen besonders hohen Arbeitsaufwand ausdrĂĽcken, werden bis zu 21,65 € berechnungsfähig.

Zahnärztliches Honorar für GOZ 5090: Wiederherstellung der Funktion eines Verbindungselements

Eine Leistung nach GOZ 5090 kann je Verbindungselement, dessen Funktion wiederhergestellt wurde, einmal in Rechnung gestellt werden. Die Gesamtkosten ergeben sich aus dem Zusammenspiel von Punktwert, Punktzahl und Steigerungsfaktor. Die Kosten werden mithilfe folgender Formel berechnet: 0,0562421 Euro x 110 x Steigerungsfaktor. Aus der nachfolgenden Tabelle geht hervor, wie sich die Kosten unter dem Einfluss verschiedener Steigerungsfaktoren ändern. 

Faktor

1-facher Satz

2,3-facher Satz

3,5-facher Satz

Kosten

6,19 €

14,23 €

21,65 €

Es ist nicht möglich, die Ziffer GOZ 5090 im Zusammenhang mit einer Neuversorgung in Rechnung zu stellen. In diesem Fall wäre beispielsweise die Ziffer 5080 berechnungsfähig.

Erläuterungen zu Gebührenziffer 5090

Erhält ein Patient eine zusammengesetzte Brücke bzw. Prothese, so besteht diese aus verschiedenen Verbindungselementen. Darunter fallen zum Beispiel Riegel, Stegreiter, Verschraubungen, Kugel- und Federköpfe und Geschiebe. Diese Teile der Prothese sind im Alltag besonderen Belastungen ausgesetzt, die ihnen im Laufe der Zeit zusetzen. Werden diese Verschleißerscheinungen besonders stark, so leidet darunter die Haltekraft der gesamten Prothese.

 Nach GOZ 5090 rechnet der Zahnarzt alle Leistungen ab, die dazu dienen, diese Verbindungselemente wieder funktionstĂĽchtig zu machen. Dabei entscheidet der Einzelfall darĂĽber, ob die Verbindungselemente repariert werden können oder ersetzt werden mĂĽssen. Ziel ist es, die Haltekraft des Zahnersatzes wieder zu verbessern. Je nach dem, welcher Defekt vorliegt, können die Arbeiten ganz unterschiedliche Formen annehmen.

Steigerungsfaktoren von GOZ 5090: Wiederherstellung der Funktion eines Verbindungselements

Entsteht bei der Wiederherstellung der Funktion der Verbindungselemente ein größerer Arbeitsaufwand, so bildet ihn der Zahnarzt durch die Verwendung von Steigerungsfaktoren auf der Rechnung ab. Ein erhöhter Aufwand entsteht beispielsweise, wenn die Abformung mehr Zeit in Anspruch nimmt. Dies ist der Fall, wenn eine Stellungsanomalie vorliegt oder der Patient unter einem starken Würgereiz leidet. Würgereiz, eine hohe Aktivität der Zunge und erhöhte Salivation können außerdem eine erschwerte Fixierung bedeuten, die mehr Zeit als gewöhnlich in Anspruch nimmt.

 Sind die VerschleiĂźerscheinungen an den Verbindungselementen besonders stark und mĂĽssen gleich mehrere Elemente wiederhergestellt werden, fĂĽhrt auch dies zu höheren Sätzen. Steigerungssätze bis 3,5 sind auch dann berechtigt, wenn eine ungĂĽnstige Verteilung der Pfeiler bzw. Anker vorliegt. Auch im Abrasionsgebiss, bei einem abgesunkenen Biss und bei dysgnathen Verhältnissen ist der Zahnarzt dazu berechtigt, höhere Sätze in Rechnung zu stellen.

GOZ-Positionen neben GOZ 5090: Wiederherstellung der Funktion eines Verbindungselements

Bei der Arbeit an Verbindungselementen ist die GOZ-Position 5090 längst nicht die einzige, die in Rechnung gestellt werden darf. Außerdem ist dies bei folgenden Positionen der Fall:

  •  GOZ 2310: Wiederherstellung einer Krone oder einer Verblendschale an einem herausnehmbaren Zahnersatz
  • GOZ 2320: Wiederherstellung einer Krone, eines BrĂĽckenankers, einer Verblendung an festsitzendem Zahnersatz
  • GOZ 4030: Beseitigung von scharfen Zahnkanten
  • GOZ 4040: Beseitigung grober Vorkontakte
  • GOZ 5110: Wiedereingliederung einer BrĂĽcke
  • GOZ 5120: Provisorische Ankerkrone
  • GOZ 5170: Abformung mit einem individuellen Löffel

BEMA-Position fĂĽr GOZ 5090: Wiederherstellung der Funktion eines Verbindungselements

Die Bestimmungen der GOZ richten sich allein an die privatzahnärztliche Abrechnung. Bei der Behandlung von Kassenpatienten werden stattdessen die Bestimmungen aus dem BEMA-Katalog zur Bemessungsgrundlage. Allerdings ist dort keine Position verzeichnet, welche analog zu GOZ 5090 zu betrachten ist.

GOZ-Nummern
WeiterfĂĽhrende Informationen
Sinnvolle Tipps, um beim Zahnersatz wirklich Geld zu sparen

Es ist garnicht so schwierig, um beim Zahnersatz viel Geld sparen. Wir sagen Ihnen, welche Wege wirklich zum Erfolg fĂĽhren und was Sie lieber nicht tun sollten. 5 Tipps aus dem Internet sind sinnlos und unser 4 eigenen Tipps sind...

Zahnarzt finden - hierauf sollten Patienten achten

Welcher Zahnarzt passt am besten zu Ihnen? Suchen Sie einen Familienzahnarzt oder eher einen Implantologen? Einen Zahnarzt oder eine Zahnärztin? Jung oder alt? Wir helfen Ihnen bei ihrer Zahnarztsuche und zeigen Ihnen, worauf Sie...

ZDF WISO fĂĽhrt Zahnauktion durch

Für einen WISO Beitrag hat das ZDF einen unserer Auktionszahnärzte besucht, um zu überprüfen, ob man bei Zahnersatz und Implantaten wirklich so viel Geld durch eine Zahnauktion sparen kann. Die WISO Reporterin führte einen...

Das schönste Lächeln der Welt

Willkommen bei unserer exklusiven Abstimmung für das schönste Lächeln der Welt!

In diesem spannenden Wettbewerb treten zwei bezaubernde Lächeln gegeneinander an, und Sie haben die Macht zu entscheiden, welches Lächeln als das strahlendste und charmanteste hervorgeht.


Jetzt abstimmen: Helene Fischer oder Andreas Gabalier? - Juli 2024

Klicken Sie auf das Bild unten, um Ihre Stimme abzugeben.