2te-ZahnarztMeinung Logo
Mo ÔÇô Do 9:00 ÔÇô 17:00 Uhr, Fr 9:00 ÔÇô 12:00 Uhr

Zahnbr├╝cke: Kosten, Arten und g├╝nstige Angebote

Fehlen einer bis vier Z├Ąhne, so ist die Br├╝cke eine gern genutzte Form des Zahnersatzes. Doch zwischen den einzelnen Prothesen gibt es erhebliche Unterschied. Hier zeigen wir, welche Br├╝ckenarten zur Auswahl stehen, wie die Behandlung abl├Ąuft und welche Kosten dabei entstehen k├Ânnen.

Das Einsetzen einer Br├╝cke ist komplett schmerzfrei
Inhaltsverzeichnis

1.

Was ist eine Br├╝cke?

Bei einer Br├╝cke handelt es sich um eine Form des festsitzenden Zahnersatzes. Bis zu vier Z├Ąhne k├Ânnen mit ihrer Hilfe ersetzt werden, was die ├ťberbr├╝ckung von gr├Â├čeren Zahnl├╝cken m├Âglich macht. Die Zahnbr├╝cke bietet die M├Âglichkeit, Sprech- und Kaufunktion zu erhalten und gleichzeitig f├╝r eine ansprechende ├ästhetik zu sorgen. Insgesamt besteht die Zahnbr├╝cke aus zwei Bestandteilen:

1. Br├╝ckenzwischenglied: dieses Element besteht aus k├╝nstlichen Zahnkronen und wird an den benachbarten Z├Ąhnen befestigt. Es ersetzt die nicht mehr vorhandenen Z├Ąhne.

2. Br├╝ckenpfeiler: Die beiden benachbarten Z├Ąhne der Br├╝cke, die noch gesund sind, ├╝bernehmen die Funktion der Br├╝ckenpfeiler. Daf├╝r werden auch sie geschliffen und mit einer Zahnkrone versorgt.

In ihrer Gr├Â├če passt sich die Br├╝cke den Gegebenheiten im Mundraum des Patienten an. Inklusive der Br├╝ckenpfeiler sind bis zu sechsgliedrige Konstruktionen m├Âglich.

2.

Wann ist f├╝r mich eine Zahnbr├╝cke sinnvoll?

Br├╝cken kommen dann zum Einsatz, wenn Implantate nach einem Zahnverlust nicht infrage kommen oder unerw├╝nscht sind. Mangelt es zum Beispiel an ausreichend Knochensubstanz, k├Ânnen mithilfe der Br├╝cke Z├Ąhne trotzdem ersetzt werden. Dies gelingt nur unter der Voraussetzung, dass bei den benachbarten Z├Ąhnen noch gesunde Substanz vorhanden ist. Nur dann k├Ânnen sie die n├Âtige Stabilit├Ąt verleihen. Eine gewisse Vorsch├Ądigung der Pfeiler spricht aber durchaus f├╝r die Br├╝cke. Schlie├člich m├╝ssen sie ohnehin geschliffen werden, um als St├╝tzen nutzbar zu sein. 

Auch aus finanzieller Perspektive erscheint die Zahnbrücke vielen Patienten als interessante Option. Je nach Modell ist sie deutlich günstiger als ein Implantat und stellt die Ästhetik nach einem Zahnverlust dennoch wieder her.

Ein weiteres Argument ergibt sich aus der emotionalen Perspektive. Einige Patienten scheuen den Eingriff, der beim Einsetzen eines Implantats vorgenommen werden muss. Wer diese Operation umgehen m├Âchte, kann sich alternativ f├╝r die Br├╝cke entscheiden, die nur ein schmerzloses Beschleifen der umliegenden Z├Ąhne erforderlich macht.

3.

Die verschiedenen Arten der Zahnbr├╝cke

Br├╝cke ist nicht gleich Br├╝cke. Je nach Befund kann der Zahnarzt ganz unterschiedliche Varianten vorschlagen. Der Zustand des Gebisses und die pers├Ânlichen Bed├╝rfnisse entscheiden dar├╝ber, welches Modell den Vorzug bekommt. Wir m├Âchten einen ├ťberblick ├╝ber die verschiedenen Arten geben.

3.1.

Die Klebebr├╝cke

Diese Form der Br├╝cke gilt als besonders schonend f├╝r die umliegenden Z├Ąhne. Denn die Br├╝ckenpfeiler m├╝ssen kaum geschliffen werden. Die Klebebr├╝cke, die auch als Maryland- bzw. Adh├Ąsiv-Br├╝cke bekannt ist, baut stattdessen auf metallische Auflagen auf, die an die Innenseite der Pfeiler geklebt werden. Diese Form kommt bevorzugt zum Einsatz, wenn die umliegenden Z├Ąhne noch gesund sind.

3.2.

Die klassische Br├╝cke

Sie z├Ąhlt zur Standardversorgung und kommt deshalb bei Kassenpatienten h├Ąufig zum Einsatz. Der Zahnersatz wird von den Br├╝ckenpfeilern gehalten, die hierf├╝r beschliffen und mit einer Krone versorgt werden. Auf diese Weise ist eine hohe Stabilit├Ąt m├Âglich. Allerdings ist der Eingriff in die Strukturen nicht zu untersch├Ątzen.

3.3.

Die Freiend-Br├╝cke

Bei einem schlechten Gebisszustand ist es m├Âglich, dass neben der zu versorgenden Zahnl├╝cke kein Nachbarzahn mehr zu finden ist. Die Freiend-Br├╝cke nutzt deshalb zwei Z├Ąhne auf der gegen├╝berliegenden Seite als st├╝tzende Pfeiler. Die Stabilit├Ąt dieser Konstruktion ist jedoch eingeschr├Ąnkt. Daher kann h├Âchstens ein Zahn auf diese Art ersetzt werden.

3.4.

Implantat-Br├╝cke

Sobald mindestens drei Z├Ąhne nebeneinander fehlen, kann der Zahnersatz mithilfe von Implantaten verankert werden. Hierbei werden an den Enden der L├╝cke jeweils Implantate inseriert, die sp├Ąter als Br├╝ckenpfeiler dienen. Die Folge davon ist eine hohe Stabilit├Ąt, die kein Beschleifen der wom├Âglich noch gesunden Nachbarz├Ąhne erfordert.

3.5.

Teleskop-Br├╝cke

Normalerweise handelt es sich bei der Br├╝cke um eine Form des festsitzenden Zahnersatzes. Die Teleskop-Br├╝cke stellt eine Ausnahme dar. Gaumenb├╝gel und Sublingualb├╝gel sind nicht notwendig, da auch diese Form des Zahnersatzes auf den Pfeilerz├Ąhnen aufbaut. Die Stabilit├Ąt ist jedoch nicht mit festsitzenden Alternativen zu vergleichen. Daf├╝r erm├Âglicht diese Variante den Patienten eine einfache Reinigung.

3.6.

Teilkronenbr├╝cke

Sind die Nachbarz├Ąhne noch sehr gesund und kaum besch├Ądigt, bem├╝ht sich der Zahnarzt darum, ihre Substanz so gut wie m├Âglich zu erhalten. Dies ist m├Âglich, indem die Pfeilerz├Ąhne nur teilweise ├╝berkront werden. Dieses Vorgehen nimmt zwar R├╝cksicht auf die gesunden Nachbarz├Ąhne, hat aber einen negativen Einfluss auf die Stabilit├Ąt der Zahnbr├╝cke.

3.7.

Vollkronenbr├╝cke

Zeigen die Nachbarz├Ąhne starke Besch├Ądigungen, werden sie vollst├Ąndig ├╝berkront, um als Br├╝ckenpfeiler dienen zu k├Ânnen. Nur so ist es m├Âglich, dem Br├╝ckenaufbau den n├Âtigen Halt zu verschaffen. W├Ąren die Nachbarz├Ąhne ohnehin fr├╝her oder sp├Ąter ├╝berkront worden, so bedeutet diese Behandlung keinerlei Mehraufwand.

4.

Der Ablauf der Behandlung

Bis die Versorgung mit einer Zahnbr├╝cke abgeschlossen ist, sind mehrere Sitzungen beim Zahnarzt notwendig. Da es sich um einen Routineeingriff handelt, k├Ânnen Patienten jedoch ganz entspannt zu den folgenden Terminen erscheinen.

1. Das Vorgespr├Ąch

Zun├Ąchst findet ein Vorgespr├Ąch samt Untersuchung statt, bei der sich der Zahnarzt Z├Ąhne, Zahnfleisch und den Kieferknochen genau ansieht. Mithilfe von R├Ântgenaufnahmen analysiert er die umliegenden Strukturen. Anschlie├čend f├Ąllt die Entscheidung, ob eine Br├╝cke die beste Alternative darstellt oder noch andere Behandlungsarten infrage kommen. F├Ąllt die Entscheidung zugunsten der Br├╝cke aus, so steht die Frage an, welche der oben aufgef├╝hrten Br├╝ckenarten eingesetzt werden soll.

2. Die Vorbereitung

An einem zweiten Termin bereitet der Zahnarzt die Eingliederung der Br├╝cke vor. Hierf├╝r beschleift er die umliegenden gesunden Z├Ąhne, die k├╝nftig als Br├╝ckenpfeiler dienen sollen. Dadurch entsteht der n├Âtige Platz f├╝r die Zahnkronen, mit denen die Nachbarz├Ąhne versorgt werden m├╝ssen. Diese Behandlung findet unter ├Ârtlicher Bet├Ąubung statt und ist daher vollkommen schmerzfrei.

Damit die Zahnbr├╝cke sp├Ąter genau passt, werden au├čerdem Gebissabdr├╝cke angefertigt. Diese dienen den Zahntechnikern als Vorlage, die sich nun um die Herstellung des Zahnersatzes k├╝mmern werden. Auch was die Farbe betrifft, k├Ânnen W├╝nsche ber├╝cksichtigt werden. Schlie├člich soll die Br├╝cke so wenig wie m├Âglich als solche zu erkennen sein.

3. Die Eingliederung

Der Patient hat das letzte Wort, wenn es um die Eingliederung der Br├╝cke geht. Deshalb wird sie probeweise eingesetzt, um sich ein Bild von der Passform zu machen. Gibt es Probleme, folgt eine weitere ├ťberarbeitung im Labor. Gibt der Patient hingegen gr├╝nes Licht, befestigt sie der Zahnarzt auf den Pfeilerz├Ąhnen. Hierf├╝r kommen Kleber oder ein spezieller zahnmedizinischer Zement zum Einsatz.

5.

Das richtige Material f├╝r die Zahnbr├╝cke

Bei der Versorgung mit einer Zahnbr├╝cke kommen unterschiedliche Materialien zum Einsatz. Zu unterscheiden sind zwei wesentliche Elemente der Br├╝cke.

  1. Die Br├╝ckenkonstruktion (Br├╝ckenger├╝st)
  2. Die Verblendung der Zahnkrone

Was die verwendeten Materialien angeht, so wird zwischen Keramik, Metall und Legierungen unterschieden. Metall kommt bei der Br├╝ckenkonstruktion zum Einsatz, um f├╝r die n├Âtige Stabilit├Ąt zu sorgen. Sollen Front- oder Eckz├Ąhne ersetzt werden, so kann das Ger├╝st auch aus stabiler Glasfaser gefertigt werden. Bei der sogenannten Kompositbr├╝cke kommt ein Ger├╝st aus plastischen Verbundswerkstoffen zum Einsatz. Was die Verblendung angeht, gibt es mehrere Optionen. Die meisten Prothesen werden aus Keramik oder aus Kunststoff gefertigt.

6.

Die Kosten einer Zahnbr├╝cke im ├ťberblick

Im Wesentlichen sind drei Faktoren daf├╝r verantwortlich, wie teuer die Br├╝cke wird: die L├Ąnge, die Bauart und das verwendete Material. Wie stark sich das verwendete Material auf die Gesamtkosten auswirkt, zeigt folgende Tabelle. Die Preise sind jeweils auf ein dreigliedriges Modell bezogen:

Br├╝ckenartKosten
Stahlbr├╝ckeca. 500 bis 800 ÔéČ
Teilkeramik-Br├╝ckeca. 1.000 bis 1.500 ÔéČ
Vollkeramik-Br├╝ckeca. 1.900 bis 2.900 ÔéČ
Implantatgetragene Br├╝cke            ab 2.500 ÔéČ

Neben den eingesetzten Materialien spielt die Bauart eine wesentliche Rolle. Vergleichsweise g├╝nstig ist die Klebebr├╝cke, die ab 500 ÔéČ zu haben ist. Schwebebr├╝cke, Inlaybr├╝cke, Freiendbr├╝cke und Hybridbr├╝cke sind jeweils deutlich kostspieliger. Eine hochwertige Hybridbr├╝cke, die auf Implantaten und nat├╝rlichen Z├Ąhnen abgest├╝tzt wird, kostet derzeit etwa 4.000 ÔéČ.

7.

Wer ├╝bernimmt die Kosten?

Die Kosten f├╝r eine Br├╝cke werden auch von der gesetzlichen Krankenkasse zumindest teilweise ├╝bernommen. Seit mehreren Jahrzehnten steht hierf├╝r ein Festzuschuss zur Verf├╝gung. Dessen H├Âhe nimmt R├╝cksicht auf den Gesamtzustand des Gebisses und den aktuellen Befund. Insgesamt deckt der Zuschuss rund 60% der Kosten in der Regelversorgung ab. Auch kann die H├Ąrtefallregelung beanpsrucht werden.

Wie die Regelversorgung aussieht, h├Ąngt von der Frage ab, ob die Zahnl├╝cke im sichtbaren oder im nicht sichtbaren Bereich aufgetreten ist. F├╝r L├╝cken im sichtbaren Bereich sind Modelle mit Teilverblendung vorgesehen. Handelt es sich um den nicht sichtbaren Bereich, so deckt bereits eine nicht verblendete Br├╝cke die Regelversorgung ab. 

Wer sich f├╝r eine dreigliedrige Zahnbr├╝cke entscheidet, die au├čen vollverblendet ist, hat demnach einen Eigenanteil zwischen 800 und 1.500 ÔéČ zu tragen. Ein vollst├Ąndig gef├╝hrtes Bonusheft wird zum Vorteil, da sich der Zuschuss der Krankenkasse damit deutlich erh├Âht.

8.

Ist die Br├╝cke besser als ein Zahnimplantat?

Pauschal ist die Frag kaum zu beantworten, ob eine Br├╝cke oder ein Implantat die bessere L├Âsung darstellt. Die lange Haltbarkeit und die hohe Stabilit├Ąt sprechen klar f├╝r das Implantat. Hinzu kommt die ├ästhetik, da Implantate optisch nicht mehr von nat├╝rlichen Z├Ąhnen zu unterscheiden sind. 

Wer sich f├╝r die Zahnbr├╝cke entscheidet, bekommt eine schnellere, einfachere L├Âsung, die einen deutlich kleineren Eingriff erforderlich macht. Hinzu kommen die meist niedrigeren Kosten. Hierf├╝r m├╝ssen jedoch Abstriche bei Haltbarkeit und ├ästhetik in Kauf genommen werden.

9.

Zugeh├Ârige GOZ-Positionen

Bis zur Eingliederung einer Br├╝cke f├╝hrt der Zahnarzt verschiedene Leistungen aus. Im privatzahn├Ąrztlichen Bereich werden sie nach folgenden Geb├╝hrenziffern abgerechnet:

  • GOZ 2200: Versorgung eines Zahnes oder Implantats durch eine Vollkrone
  • GOZ 4030: Beseitigung von scharfen Zahnkanten, st├Ârenden Prothesenr├Ąndern und Fremdreizen
  • GOZ 5030: Versorgung eines L├╝ckengebisses durch eine Br├╝cke oder Prothese
  • GOZ 5040: Versorgung eines L├╝ckengebisses durch eine Br├╝cke oder Prothese - Teleskopkrone
  • GOZ 5080: Versorgung eines L├╝ckengebisses durch eine zusammengesetzte Br├╝cke oder Prothese, je Verbindungselement
  • GOZ 5120: Provisorische Br├╝cke im direkten Verfahren mit Abformung, je Zahn oder Implantat
  • GOZ 5140: Provisorische Br├╝cke im direkten Verfahren mit Abformung, je Br├╝ckenspanne oder Freiendsattel
H├Ąufige Fragen
Bei entsprechender Pflege bleibt die Zahnbr├╝cke bis zu 20 Jahre im Einsatz. Daf├╝r ist die t├Ągliche Reinigung mithilfe von Zahnb├╝rste und Zahnseide wichtig. Viele Zahn├Ąrzte empfehlen au├čerdem den Einsatz von Superfloss und speziellen B├╝rsten f├╝r die Zahnzwischenr├Ąume.
Eine Zahnbr├╝cke kann zwischen ein und drei fehlende Z├Ąhne ersetzen. Soll der Zahnersatz im Frontzahnbereich eingesetzt werden, k├Ânnen sogar bis zu vier Z├Ąhne ersetzt werden. Noch gr├Â├čere Br├╝cken setzen den Aufbau auf Implantaten voraus.
Von vielen Patienten wird die Br├╝cke bevorzugt, weil sie mit geringen Risiken verbunden ist. Probleme wie Spannungsgef├╝hle oder leichte Schmerzen treten nur dann auf, wenn die Br├╝cke nicht richtig sitzt und k├Ânnen leicht korrigiert werden. Das einzige Risiko besteht darin, bei der Pr├Ąparation der Br├╝ckenpfeiler den Nerv eines Zahns zu verletzen. Hinzu kommt das ├╝berschaubare Risiko einer jeden ├Ârtlichen Bet├Ąubung.
Die gesetzliche Krankenkasse zahlt f├╝r die Br├╝cke einen Festzuschuss. Dessen H├Âhe h├Ąngt vom gesundheitlichen Zustand des Gebisses ab. Zus├Ątzlich f├Ąllt ein Eigenanteil an, dessen H├Âhe abh├Ąngig von der Br├╝cken-Art, dem eingesetzten Material und dem Behandlungsaufwand ist. Daher variiert er stark zwischen ca. 300 und 1.500 ÔéČ.
Weiterf├╝hrende Informationen
Ein Zahnprovisorium ├╝berbr├╝ckt die Zeit bis zum finalen Zahnersatz

Ein Zahnprovisorium kann wenige Tage oder mehrere Wochen im Einsatz sein. Wir informieren ├╝ber Arten, Kosten und Behandlung.

Inlays erhalten ein strahlendes L├Ącheln

Inlays & Onlays sind eine moderne und ├Ąsthetische Form der Einlagenf├╝llung. Wir informieren ├╝ber Behandlung, Vorteile und Kosten.

Zahnbehandlung in Tschechien

Sind Zahnbehandlungen in der Tschecheslowakai wirklich g├╝nstiger? K├Ânnen deutsche Patienten im Nachbarland Geld bei Zahnersatz- und Implantatbehandlungen sparen? Auf was ist zu achten, wenn man nach Prag f├Ąhrt, um eine...